Was Asthma mit dem Darm zu tun hat?

Asthma: im Grunde genommen nur eine weiteres „Darmproblem“?  Bereits die alten Chinesen brachten die Lungenfunktion mit den Zustand des Dickdarms in Verbindung. Bis vor gut einem Jahrzehnt hat man sich in der modernen, westlichen Medizin keine Gedanken gemacht zwischen einer möglichen Verbindung der Darmgesundheit mit den verschiedenen Varianten von Asthma-Erkrankungen. Seit rund 2010 hat sich…

Bauchschmerzen bei Kindern – ab wann zum Arzt?

Bauchschmerzen bei Kindern – die meisten Gesundheits-Institutionen sind sich darüber einig, dass die Ursache meist harmlos sind. Doch wir leben in einer Zeit, in der sich ernsthafte Ursachen für verschiedene Magen-Darmbeschwerden schon bei jungen Menschen immer weiter ausbreiten. Deswegen sollte man als Eltern unbedingt unterscheiden können. Ein Baby kann sich überhaupt nicht, ein Kind nicht…

Honig: gesund oder schaedlich fuer den Darm?

Faktencheck: Zucker tut den Darm nicht gut. Wie sieht es mit Honig aus? Immerhin besteht Honig zu einem großen Teil aus Zucker. Als durchschnittlicher Gehalt aller deutschen Honigsorten der Zuckergehalt von etwa 82 % angegeben. Der Rest verteilt sich auf Wasser (ca. 17 %) und auf verschiedene Nährstoffen: Mineralstoffe, Proteine, Aminosäuren, Spurenelemente, Vitamine. Honig gilt…

Kohlenhydrate, Stärke und Darmprobleme

Wenn Sie sich heute mit modernen Zivilisationskrankheiten von Reizdarm über Fibromyalgie, chronisches Erschöpfungssyndrom, Hashimoto, Morbus Crohn, multipler Sklerose etc. auf so genannten „alternativen Gesundheits-Seiten“ umschauen, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit einen großen gemeinsamen Nenner finden:   „Die Kohlenhydrate sind schuld!“  Natürlich der Weizen! Das Getreide allgemein selbstverständlich. Und wo wir gerade bei Getreide sind: Gluten…

Was sagen Tests auf IgG-Nahrungsmittelunverträglichkeiten aus?

Eigentlich ist um diese Art von Tests in den letzten zehn Jahren ein regelrechter Hype entstanden. „Damit kann man genau herausfinden, welche Nahrungsmittel jemand verträgt und welche nicht!“ …und wenn man dies weiß, kann man sein Leben danach ausrichten und erfährt Linderung nicht nur von Darm- sondern auch von Allgemeinsymptomen, die irgendwie mit dem Darm,…

Was ist ein „Mastzellenaktivierungssyndrom“? Und was hat es mit dem Darm zu tun?

Ich habe bereits in einigen Artikeln hier auf www.darmversteher.de darüber gesprochen, dass das Reizdarmsyndrom durchaus einige organische Komponenten aufweist und nicht nur eine „psychosomatische“ Erkrankung ist. Auf der anderen Seite gehen viele Erkrankungen zumindest teilweise vom Darm aus, die alle möglichen Symptome erzeugen können. Das beginnt beim chronischen Schnupfen und reicht über diffuse Muskelbeschwerden wie…

Sekretorisches Immunglobulin A und seine Bedeutung (nicht nur) für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen werden in aller Regel bei der Suche auf Antworten Laborwerte bestimmen lassen, für deren Kosten sie aus eigener Tasche aufkommen müssen. Dazu gehören auch Analysen zur Bestimmung der Mikroökologie des Darms. Neben den verschiedenen Bakterienstämme, ihre Anzahl und ihr Verhältnis zueinander, werden gerne auch immunologische Parameter bestimmt. Einer dieser Parameter ist…

Hilfe, ich vertrage kein Obst! – was tun?

Vorneweg: Obst gilt als gesund. Aber erstens ist es das nicht für jeden und zweitens – wie Paracelsus schon sagte – die Dosis macht das Gift. Manche Menschen können Obst in normalen Mengen essen. Manche Personen können nur sehr wenig Obst essen, und einige kommen damit überhaupt nicht klar: selbst auf kleine Mengen Obst reagiert…

Fünf Probleme außerhalb des Darms, die auf ein „Leaky Gut Syndrom“ hindeuten

„Leaky Gut Syndrom“ – was ist denn das bitteschön?  „Leaky Gut Syndrom“: ein Begriff, mit dem (im Moment noch) nur eingefleischte Gesundheits-Fanatiker etwas anfangen können. Oder solche, die schlicht mit dem Darm Probleme haben. Sinngemäß übersetzt, bedeutet der Ausdruck „undichter Darm“. Allerdings ist damit nicht gemeint, dass der komplette Darm irgendwie „porös“ ist. Das wäre…

Wieso Reizdarmpatienten traditionelles Sauerteigbrot industriell hergestelltem Brot vorziehen sollten

Brot war über viele Jahrhunderte, ja sogar Jahrtausende, in unserem Kulturkreis das Grundnahrungsmittel schlechthin. Warum ist es also in den letzten ungefähr zwei Jahrzehnten in gesundheitsbewussten Kreisen ins Kreuzfeuer der Kritik geraten? Liegt dies tatsächlich an den immer häufiger diagnostizierten Nahrungsmittelintoleranzen, Allergien und Verdauungsstörungen? Sicherlich ist dies zum Teil der Fall. Aber: man sollte auch…