Was Asthma mit dem Darm zu tun hat?

Asthma: im Grunde genommen nur eine weiteres „Darmproblem“?  Bereits die alten Chinesen brachten die Lungenfunktion mit den Zustand des Dickdarms in Verbindung. Bis vor gut einem Jahrzehnt hat man sich in der modernen, westlichen Medizin keine Gedanken gemacht zwischen einer möglichen Verbindung der Darmgesundheit mit den verschiedenen Varianten von Asthma-Erkrankungen. Seit rund 2010 hat sich…

Kohlenhydrate, Stärke und Darmprobleme

Wenn Sie sich heute mit modernen Zivilisationskrankheiten von Reizdarm über Fibromyalgie, chronisches Erschöpfungssyndrom, Hashimoto, Morbus Crohn, multipler Sklerose etc. auf so genannten „alternativen Gesundheits-Seiten“ umschauen, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit einen großen gemeinsamen Nenner finden:   „Die Kohlenhydrate sind schuld!“  Natürlich der Weizen! Das Getreide allgemein selbstverständlich. Und wo wir gerade bei Getreide sind: Gluten…

Naturheilkunde: diese Mittel helfen gegen Magen-Darmkrämpfe

Magen-Darm-Krämpfe: wer hat die nicht einmal? Wenn Sie nur selten ist gelegentlich einmal auftreten, deuten sie meist auf eine harmlose Erkrankung hin. Werden sie jedoch zu einem regelmäßigen Phänomen, sollte man unbedingt Beachtung schenken – und eine Untersuchung veranlassen, wenn die Ursache noch nicht bekannt ist. Magen-Darm-Krämpfe: die harmlosen Ursachen  Wenn man einen allgemeinen Artikel…

Divertikulose, Divertikulitis und Ballaststoffe – das muessen Sie wissen

Ernährungsberatung-Land ist eine Region, in der man nicht unbedingt Urlaub machen möchte. Es ist übersät mit Fallstricken und Minen. Das zeigt sich besonders bei der Betrachtung einer Krankheit, an der Millionen Deutsche, vor allen Dingen ältere Menschen, leiden: Divertikulose bzw. Divertikulitis. Gängige Seiten, die sich zum Thema Ernährung bei Divertikulose bzw. Divertikulitis äußern, beschreiben eine…

Ist das Reizdarmsyndrom eine „Vorstufe“ chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen?

Reizdarm ist nach wie vor in der Medizin ein ziemliches Rätsel. Aber immerhin: mittlerweile wurde die Erkrankung in der medizinischen Forschung aus der „rein psychosomatischen Ecke“ herausgeholt. Beim Reizdarmsyndrom scheinen psychische und organische Einflüsse von Betroffenem zu Betroffenem in unterschiedlichen Anteilen miteinander in Wechselwirkung zu treten. Der Einfluss von Darmflora und darmassoziiertem Nervensystem auf das…

10 Tipps und Tricks, wie Sie Verstopfung und Darmträgheit langfristig lindern

Verstopfung. Bevor Reizdarm, Divertikulose und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen sich seit Ende der Achtzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts so stark ausbreiteten, war Verstopfung das Zivilisations-Problem Nr. 1 mit dem Darm. Eine Stuhlverstopfung wird als unangenehm angesehen, jedoch nicht unbedingt als krankhaft. Das ist nur teilweise richtig. Eine Stuhlverstopfung kann konstitutionell bestehen, wird aber zu schätzungsweise 80 % durch…

Wie der Darm Einfluss auf den Cholesterinspiegel nimmt

Vor, sagen wir, 15 oder 20 Jahren waren Ernährungswissenschaftler noch davon überzeugt, dass der Cholesterinspiegel im Blut eins zu eins mit der Ernährung zusammenhängt. Sie waren auch davon überzeugt, dass die Höhe des Cholesterinspiegels ein Hauptkriterium für das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sei und dass die durchschnittliche Lebenserwartung diesbezüglich direkt, aber umgekehrt proportional mit dem Cholesterinspiegel…

Warum gibt es so viele verschiedene Auffassungen von gesunder Ernährung?

  Ernährung ist ein schwieriges Thema. Oder nein, ich bin jetzt einmal ein wenig „fies“: Ernährung ist ungefähr seit den letzten 30 Jahren ein schwieriges Thema. Es ist tatsächlich so: früher war alles irgendwie einfacher. Auch das Thema Ernährung. Zum Beispiel gab es vor ungefähr 90 Jahren einen Herrn Weston Andrew Price, seines Zeichens Zahnarzt.…

Helfen Vollkornprodukte wirklich gegen Verstopfung?

In den Achtzigerjahren war es bereits ein Allgemeinplatz, als mehr und mehr Menschen Interesse an Ernährung und natürlichen Methoden der Gesunderhaltung zeigten: „Iss Vollkornprodukte, dann hast Du keine Verstopfung!“ Vollkornprodukte gelten auch heute noch in großen Teilen der Bevölkerung als gesund und Vitalität spendend. Doch ihr Image hat in den letzten rund zehn Jahren gelitten.…