Wärme auf den Bauch?!

Wärme hat eine entspannende und beruhigende Wirkung, sie lindert und heilt bisweilen sogar. Erwähnenswert die therapeutischen Wirkungen von Heublumensäckchen, Kartoffelwickel und Kirschkernkissen auf der Leber. In den guten alten Tagen, als die umweltmedizinischen Belastungen sich noch im Rahmen hielten, konnte man mit diesen Maßnahmen bereits deutliche lindernde Effekte bei Verdauungs- und Stoffwechselstörungen erzielen. Aber darum…

Bauchmuskeln, Training und Darmtätigkeit

Diese Frage bekomme ich nicht immer, aber immer wieder von Darmpatienten gestellt: bringt es etwas Positives für den Darm, wenn man die Bauchmuskeln regelmäßig trainiert? Nach meiner Auffassung ist Bauchmuskeltraining zwar notwendig, für den Darm aber ein zweischneidiges Schwert. Diese andere Seite der Medaille betrifft häufig so genannte statische Übungen. Ich weiß nicht, ob sie…

Immer mit der Ruhe!

Unterwegs und auf großer Fahrt wird der nervöse Reizdarm zum Problem: da stellen sich ein unangenehmes Spannen und eventuell sogar Stuhldrang auf der Autobahn ein. Ich kenne das Problem aus eigener Erfahrung. Oft ist eine ängstliche Nervosität und damit der Sympathikus-Nerv die Ursache. Was mir da immer hilft ist bewusstes, langsames Atmen mit der Betonung…

Wie viel traegt Entspannung zur Linderung von Reizdarm bei?

Es gibt doch immer wieder interessante Fragen zum Thema „Reizdarm“. Auch wenn mittlerweile geklärt ist, dass das Reizdarmsyndrom keine rein psychosomatische Erkrankung darstellt, wird den Wechselwirkungen zwischen Psyche und Körper immer noch ein hoher Stellenwert eingeräumt. Da stellt sich natürlich die Frage: inwieweit können Ruhe, Entspannung und eventuell damit verbundene Techniken und Rituale zur Linderung…