Ist das Reizdarmsyndrom eine „Vorstufe“ chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen?

Reizdarm ist nach wie vor in der Medizin ein ziemliches Rätsel. Aber immerhin: mittlerweile wurde die Erkrankung in der medizinischen Forschung aus der „rein psychosomatischen Ecke“ herausgeholt. Beim Reizdarmsyndrom scheinen psychische und organische Einflüsse von Betroffenem zu Betroffenem in unterschiedlichen Anteilen miteinander in Wechselwirkung zu treten. Der Einfluss von Darmflora und darmassoziiertem Nervensystem auf das…

Was tun nach einer Salmonellenvergiftung?

Salmonellosen (Infektionen mit Salmonellen) gehören in Deutschland zu den wichtigsten, meldepflichtigen Magen-Darm-Erkrankungen. Zwischen 10.000-15.000 Personen erkranken jährlich im Durchschnitt an Salmonellen. Salmonellen sind Bakterien, die unter anderem auch für gefährliche Infektionskrankheiten wie Typhus und Paratyphus verantwortlich sind. Die klassische Salmonellen-Infektion gehört allerdings nicht in eine dieser Kategorien. Salmonellen: ausgelöst durch tierische und bisweilen auch pflanzliche…